Irish Red And White Setter

Größe

Rüden: 62 – 66cm
Hündinnen: 57 – 61cm

Herkunft

Irland

Einsatz

Jagdhund; Begleithund

Wesen

Der Irish Red and White Setter zeichnet sich durch ein sehr angenehmes und ruhiges Wesen aus. Allgemein zeigen sich diese Hunde aristokratisch, liebenswert und zurückhaltend. Zugleich stecken aber eine Menge Energie und ein ausgeprägter Jagdtrieb in ihnen. Bei der Jagd gehen Irish Red and White Setter schnell und wendig zur Sache. Jäger wissen vor allem ihren guten Geruchssinn und ihre leichte Führigkeit zu schätzen. Fremden gegenüber verhält sich ein Irish Red and White Setter meistens erst einmal reserviert. In seine Familie integriert er sich dafür hervorragend. Ihr ist er treu ergeben und freut sich jederzeit über Schmuseeinheiten. Aufgrund seines sensiblen Wesens eignet er sich nicht für eine hektische Umgebung. Im Freien demonstriert der Irish Red and White Setter dann sein ganzes Temperament und seine Liebe zu Spiel und Auslauf.

Aussehen

Das Fell des Irish Red and White Setter ist halblang, glatt und sehr seidig. An Flanke, Brust und Hals ist es dichter und weist deutliche Befederungen an der Rückseite der Läufe auf. Die Grundfarbe des Fells muss Weiß sein, mit großen roten Platten. Tüpfel sind im Gesicht und an den Pfoten erlaubt, Schimmel-Zeichnung allerdings nirgends. Irish Red and White Setter sind kraftvoll und harmonisch gebaut. Die Ohren liegen weit hinten und hängen herab. Die tief angesetzte Rute wird auf Höhe oder unter der Rückenlinie getragen.

Haltung

Damit der Irish Red and White Setter seinen ausgeglichenen Charakter beibehält, muss er sich regelmäßig austoben können. Auslauf und Aktivitäten sollten ausreichend vorhanden sein. Wenn der Hund für die Jagd eingesetzt wird, sollte die Ausbildung frühzeitig beginnen, denn nach dem erblühen seines Jagdtriebs kann der Irish Red and White Setter etwas stur reagieren, falls man diesen nicht rechtzeitig unter Kontrolle bekommt. Bei aktiven Menschen, die in ein Haus mit Garten besitzen, ist diese Rasse am besten aufgehoben. Das Fell muss regelmäßig gebürstet werden. Irish Red and White Setter sind leider anfällig für die Krankheit CLAD (Canine Leukozyten Ädhäsoinsdefizienz), eine tödliche Immundefizienzerkrankung.