Do Khyi

Größe

Rüden: 66 und mehr
Hündinnen: 61cm und mehr

Herkunft

Tibet

Einsatz

Wach- und Schutzhund; früher Nomaden Begleithund

Wesen

Die eindrucksvollen Do Khyi (auch als Tibet Mastiffs oder Tibet Doggen bekannt) sind von ausgeglichenem und ruhigem Gemüt. Sie treten mit Würde auf und wirken respekteinflößend. Diese Hunde besitzen eine Menge Schutzinstinkt und feste Treue gegenüber ihrer Menschenfamilie. Do Khyi sind robuste Hunde und vertragen beinahe jedes Klima. Früher bewachten sie vor allem Klöster und Dörfer. Die Aufgabe als Wachhund nehmen sie auch heute noch instinktiv sehr ernst, darum tritt ein Do Khyi einem Fremden erst einmal kühl und abwägend gegenüber. Es ist möglich diese Rasse als Familienhunde zu halten. Werden sie früh genug sozialisiert, sind Do Khyi auch mit anderen Hunden verträglich, andernfalls können sie sich vor allem Rüden dominant zeigen. Zwar sind Do Khyi gelassen, scheuen aber auch keine Konfrontation wenn es sein muss. Im Haus können sie ruhig sein und im Freien dann plötzlich verspielt und temperamentvoll.

Aussehen

Do Khyi besitzen ein feines halblanges Fell, dass sich hart anfühlt und über eine dichte Unterwolle verfügt. In der Regel ist es schwarz mit Brustfleck oder anderen lohfarbenen Zeichnungen. Bei schiefergrau können die Abzeichen wegfallen. Do Khyi existieren auch in goldbraun. Diese Rasse ist kräftig und quadratisch gebaut. Der befederte Schwanz wird gerollt über dem Rücken getragen. Die Ohren hängen herab. Do Khyi sind eine langsam wachsende Rasse – es kann bis zu vier Jahre dauern, bis eine Hündin ausgewachsen ist.

Haltung

Do Khyi halten sich am liebsten im Freien auf. Ein Haus mit Gartenanschluss ist ideal. Hier können sie ihrem Beschützerinstinkt problemlos nachgehen. Zwinger oder Stadtwohnungen eigenen sich für diese Hunde nicht. Do Khyi freuen sich über ausgiebige Spaziergänge und Spiele, sind ansonsten aber eher kräftesparend. Zusätzliche Sportarten oder Beschäftigungen sind daher nicht notwendig. Do Khyi müssen regelmäßig gebürstet werden, damit das halblange Haar nicht verfilzt oder Knoten bildet.