Bichon Frisé

Größe:

Rüden: bis max. 30cm
Hündinnen: bis max. 30cm

Herkunft

Belgien; Frankreich

Einsatz

Gesellschafs- und Begleithund

Wesen

Bichon Frisés sind verspielte kleine Gesellen, die stets ein munteres Wesen an den Tag legen. Diese Rasse besitzt viel Temperament, zeigt sich aber meistens ruhig und wohlerzogen. Der Bichon Frisé hat sich damit zu einem beliebten Begleithund entwickelt. Nur wenn ihn etwas beunruhigt, zum Beispiel ein Geräusch, schlägt er sogleich laut Alarm. Als Wachhund eignet er sich aber dennoch nicht. Bichon Frisés sind sehr intelligent und lernen schnell. Aus diesem Grund werden sich auch gerne im Zirkus eingesetzt um Kunststückchen vorzuführen. Seinen geliebten Menschen gegenüber verhält sich der Bichon Frisé zärtlich und anhänglich. Er liebt Kinder und tobt gerne mit ihnen herum. Anderen Hunden gegenüber reagiert er freundlich und ohne Aggressionen.

Aussehen

Das Fell des Bichon Frisés ist dünn und seidig und hat eine dichte Unterwolle. Er kann bis zu 10cm lang werden und bildet beim Wachsen kleine Korkenzieherlocken. Als Fellfarbe ist nur reines Weiß zulässig. Der Bichon Frisé hat einen kleinen und robusten Körperbau. Die Lenden sind deutlich muskulös und das Becken recht breit. Der Kopf ist flach, durch das Fell macht er allerdings einen runden Eindruck. Die herabhängenden Ohren liegen eng an. Seine Rute trägt der Bichon Frisé über dem Rücken (allerdings nicht eingerollt).

Haltung

Trotz seines geringen Wuchses braucht der Bichon Frisé viel Auslauf und erweist sich beim Spaziergang als ausdauernder Läufer. Das Austoben und Spielen sollte bei diesen energiegeladenen Hunden ebenfalls nicht zu kurz kommen. Wer ihm genug Freigang bietet, kann einen Bichon Frisé auch in der Stadt halten. Diese Rasse lässt sich aufgrund ihrer Lernwilligkeit leicht erziehen und ist auch für Anfänger geeignet. Das Fell des Bichon Frisés benötigt viel Pflege. Er verliert nicht viel Haar, dafür kann es schnell verfilzen. Er sollte mehrmals pro Woche gekämmt werden und nach Spaziergängen bei schlechtem Wetter gesäubert werden (vor allem Bauch und Pfoten). Nach einem Bad muss der Bichon Frisé gut abgetrocknet werden.