Berger Blanc Suisse

Größe

Rüden: 60 – 66cm
Hündinnen: 55 – 61cm

Herkunft

Schweiz

Einsatz

Hüte- und Treibhund; Wachhund;
Rettungs- und Blindenhund;
Familienhund

Wesen

Der Berger Blanc Suisse, auch als Weißer Schweizer Schäferhund bekannt, wirkt auf den ersten Blick wie ein weißer Wolf. Tatsächlich handelt es sich hierbei aber um eine sehr kinderliebe und treue Rasse, die keine Aggressivität kennt. Berger Blanc Suisses zeichnen sich durch ihr wachsames und gelehriges Wesen aus. Sie können temperamentvoll sein, aber nie nervös oder ängstlich. Nervenstärke und Führigkeit zählen ebenfalls zu ihren guten Eigenschaften. Aufgrund dessen werden sie in vielen Bereichen eingesetzt, ob als Wach- und Hüte-Tätigkeiten, bei Rettungseinsätzen oder als Blindenhund. Auch bei der Polizei gewann diese Rasse im Laufe der Zeit viel Beliebtheit. Der Berger Blanc Suisse ist gerne mit seinen geliebten Menschen zusammen und entwickelt oft einen Beschützerinstinkt für sie. Fremden gegenüber zeigt er sich zurückhaltend.

Aussehen

Das Fell des Berger Blanc Suisse ist dicht und halblang, mit einer üppigen weichen Unterwolle. Als Farbe ist nur reines Weiß zulässig. Berger Blanc Suisses legen ein fast schon königliches Auftreten an den Tag. Sie sind von mittlerer Größe und wirken sehr elegant. Der Körperbau ist kräftig und etwas lang gestreckt. Die spitzen Ohren stehen aufrecht, der Schwanz ist lang und buschig und wird über dem Rücken getragen.

Haltung

Berger Blanc Suisses sind die idealen Arbeitshunde und möchten gefordert werden. Sie freuen sich über lange Spaziergänge und brauchen Auslauf. Ein Haus mit Garten eignet sich perfekt für die Haltung eines Berger Blanc Suisse. Hundesportarten wie Agility sind eine sehr gute Methode, um diese Rasse geistig und körperlich auszulasten. Die Erziehung ist aufgrund ihres liebevollen Wesens und ihrer Intelligenz unproblematisch. Das edle Fell ist weniger pflegeaufwändig, als es auf den ersten Blick aussehen mag. Getrockneter Schmutz fällt später von selbst ab. Ansonsten sollte der Berger Blanc Suisse regelmäßig gebürstet werden.