Bearded Collie

Größe:
Rüden: 53 - 56cm
Hündinnen: 51 - 53cm

Herkunft

Großbritannien

Einsatz

Schäfer – und Hütehund; Begleithund

Wesen

Bearded Collies haben ein liebenswertes Wesen und ein ausgeglichenes Gemüt, was sie zu beliebten Familienhunden macht. Sie sind intelligent und sehr aufmerksam ihrem Menschen gegenüber. Die meiste Zeit über zeigen sie sich aktiv, selbstbewusst und lebensfroh, können aber auch sensibel reagieren. Nervosität und aggressives Verhalten sind den Bearded Collies fremd. Zäh und energiegeladen wurden sie vor allem früher als Schäferhunde in den schottischen Highlands eingesetzt.

Aussehen

Bearded Collies haben ein mittellanges Fell. Es ist glatt und hart, die Unterwolle weich und dicht. Das Fell kann manchmal leicht gewellt sein, sollte aber nicht lockig wirken. Bearded Collies weisen alle möglichen Schattierungen auf, von schwarz und grau über braun bis hin zu sandfarben, manchmal mit weißen Abzeichnungen. Bearded Collies haben einen kräftigen Körperbau, wirken aber gleichzeitig schlank. Die mittelgroßen Ohren sind herabhängend. Typisch ist ein aufgeweckter und forschender Blick.

Haltung

Bearded Collies sind Arbeitshunde, die unbedingt ausgelastet werden wollen. Sie brauchen Anschluss an die Familie, lange Spaziergänge und Aufgaben, die sie beanspruchen. Bearded Collies lieben Herausforderungen, was man auch gut beim Einsatz als Hütehund beobachten kann. Hier setzt sich der Hund vollkommen für seine Aufgabe ein. Sowohl für sportliche als auch kleine Denkaufgaben ist der intelligente Bearded Collie zu haben. Draußen fühlt er sich am wohlsten, sollte aber keinesfalls in einem Zwinger fern von seinen Menschen gehalten werden. Eine Wohnungshaltung ist möglich wenn genügend Platz vorhanden ist und er ausreichend Auslauf beim Spaziergang bekommt. Im Fell des Bearded Collies kann draußen einiges an Schmutz hängen bleiben. Sand oder Erde fallen allerdings später im trockenen Zustand von selbst ab. Ästchen und Blätter müssen per Hand und Bürste entfernt werden. Außerdem sollten die Pfoten regelmäßig auf Fremdkörper untersucht werden. Ansonsten muss das Fell des Bearded Collies einmal in der Woche gebürstet werden. Ein Bad hin und wieder ist ebenfalls zu empfehlen.

Bearded Collie Welpen

Die freundlichen und verspielten Bearded Collie Welpen gelten allgemein als leicht erziehbar. Sie möchten liebevoll behandelt werden. Wer sich gut in das Wesen der Bearded Collie Welpen einfühlen kann und die nötige Disziplin und Konsequenz bei der Erziehung mitbringt, bekommt später sehr ausgeglichene Hunde.

Bearded Collie kaufen

Der Preis für Bearded Collies liegt zwischen 800 und 1100 Euro. Der BCCD e.V. (Boarder Collie Club Deutschland) ist der bekannteste Züchter dieser Rasse. Allerdings wird man auch im Tierheim auf der Suche nach Bearded Collies fündig. Nicht immer muss man viel Geld ausgeben um einen Rassehund zu erhalten, auch im Tierheim warten bereits welche auf ein neues Zuhause. Darunter oftmals auch Bearded Collie Mixe, die all die schönen Eigenschaften eines reinrassigen mit sich bringen.

Wie kann ich Bearded Collie unterstützen

Obgleich es sich hierbei um eine sehr liebenswerte und einfach erziehbare Rasse handelt, können die treuen Bearded Collies in Not geraten, wenn ihren Besitzern die Arbeit zu viel wird. Der Club für britische Hütehunde e.V. besitzt eine Website: http://www.bradiba.de/BiN.html die sich für Bearded Collies einsetzt, die auf ein neues Heim warten.