American Akita

Größe

Rüden: 66 - 71cm
Hündinnen: 61 -66cm

Herkunft

Japan; Zucht später in den USA

Einsatz

Jagdhund; Begleithund

Wesen

American Akitas sind in der Regel ruhig, intelligent und aufmerksam. Zu ihren Merkmalen gehören auch Mut und ein starkes Selbstbewusstsein, was ihn zuweilen stur und eigensinnig machen kann. Keinesfalls lässt er sich unterwerfen oder blind herumkommandieren, selbst wenn er gut erzogen und seinem Menschen gegenüber treu ist. Die Eigenständigkeit des American Akitas sollte bis zu einem gewissen Grad akzeptiert werden. Fremde Menschen pflegt er zu ignorieren. Für seine Menschenfamilie entwickelt er ein starkes Schutzbedürfnis, lässt sich aber schwer reizen. American Akitas wurden früher hauptsächlich als Jagdhunde gezüchtet und bringen noch heute einen sehr starken Jagdtrieb mit sich.

Aussehen

Das Deckhaar des American Akitas ist hart und gerade, die Unterwolle kürzer und dicht. Alle Farben sind zulässig und sollten sich klar voneinander abgrenzen. Das Schema reicht von falb über rot und braun bis hin zu schwarz. Das Fell kann gestromt oder gescheckt sein, auch mit Maske (außer bei weißen American Akitas). Diese Rasse hat einen kräftigen Körperbau mit muskulösen Lenden. Der Kopf ist breit und flach, mit hoch angesetzten Dreiecksohren. Den Schwanz trägt der American Akita hoch und eingerollt.

Haltung

American Akitas besitzen einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb, der sich kaum unterbinden lässt. Daraus resultiert ein hoher Bewegungsdrang. Täglicher Auslauf muss auf jeden Fall geboten werden. Der American Akitas möchte sich allerdings nicht nur austoben, sondern auch sein schlaues Köpfchen einsetzen. Er freut sich über kleine Denkaufgaben wie Suchspiele oder Geruchsunterscheidungs-Aufgaben. Geistige und körperliche Auslastung machen aus ihm einen treuen Begleiter. Auch wenn die Erziehung bei einem Hund mit so viel Selbstbewusstsein nicht einfach ist, kann er aufgrund seiner Freundlichkeit als Familienhund gehalten werden. Die Fellpflege bedarf wenig Arbeit. Zweimal im Jahr findet ein Fellwechsel statt, was für starken Haarausfall beim American Akita sorgt. In dieser Zeit sollte er regelmäßig gebürstet werden.

American Akita Welpen

Es ist wichtig, dass American Akita Welpen rechtzeitig eine gute Erziehung von erfahrener Hand genießen, auch um ihren Jagdtrieb einigermaßen unter Kontrolle zu bringen. Bei dieser Rasse ist Sozialisierung wichtig, damit es später nicht zu Problemen mit anderen Hunden kommt. Man muss immer bedenken, dass diese Hunde eine gewisse Selbständigkeit mitbringt, die sich durch nichts austreiben lässt. American Akita Welpen sind ab 1.000 Euro aufwärts erhältlich.