Alpenländische Dachsbracke

Größe

Rüden: 37 - 38 cm
Hündinnen: 36 - 37cm

Herkunft

Österreich

Einsatz

Jagd- und Schweißhund; Suchhund

Wesen

Die alpenländische Dachsbracke zeichnet sich durch Intelligenz und Furchtlosigkeit aus, trotz ihrer geringen Körpergröße. Als Jagd- und Suchhund muss diese Rasse eine bestimmte Selbstständigkeit bei der Bewältigung ihrer Aufgaben an den Tag legen. Alpenländische Dachsbracken bringen außerdem ein ruhiges und ausgeglichenes Wesen mit, wodurch sie für ihren Besitzer zu einem guten Begleiter werden. Zwar können sie sich aufgrund ihres angenehmen Charakters auch als Familienhunde eigenen, doch die alpenländischen Dachsbracken fühlen sich dann am wohlsten, wenn sie ihre Tätigkeiten im Wald ausführen können.

Aussehen

Das Fell der alpenländischen Dachsbracke ist dicht und liegt eng am Körper an. Dunkles Hirschrot wird als die ideale Fellfarbe angesehen, teilweise mit schwarzer Stichelung. Eine weiße Brustzeichnung ist ebenfalls zulässig. Die alpenländische Dachsbracke hat einen starkknochigen Körperbau, ist robust und wetterfest. Sie ist von kleiner Statur und lang, mit hoch angesetzten Ohren, die glatt herabfallen und unten schön abgerundet sind.

Haltung

Tatsächlich werden alpenländische Dachsbracken nur als Hunde von Jägern richtig glücklich. Auch wenn sie eine Menschenfamilie hat, die sie gut mit Fährten- und Jagdspielen auslastet, zieht es sie doch immer Richtung Wald und Wiesen, wo sie ihre ursprüngliche Arbeit verrichten wollen. Mit Kindern und anderen Hunden kommen sie zurecht und freuen sich darüber mit anderen Dachsbracken im Rudel leben können. Diese Hunde eignen sich optimal zum Fährtenlesen und Apportieren. Oftmals beschützen sie geschossenes Wild mit lautem Bellen gegen andere Tiere. Sie sind ausdauernde und geschickte Hunde, die aber auch eine erfahrene Hand brauchen. Die Erziehung bereitet einiges an Arbeit, wenn man die Fähigkeiten der alpenländischen Dachsbracke optimal fördern möchte. Die Fellpflege bedarf geringen Aufwands. Das Haar ist von Natur aus gegen alle Wetterlagen gewappnet und muss ein bis zweimal die Woche gekämmt werden um lose Haare zu entfernen.